Der Verein Lebendige Nachbarschaften e.V. wurde im Dezember 2013 in privater Initiative von engagierten Bürgern in Kaarst-Büttgen gegründet und erfüllt die Voraussetzungen zur Anerkennung der Gemeinnützigkeit.

Wir möchten Menschen sensibilisieren, achtsam miteinander zu leben und füreinander da zu sein – sowohl in guten Zeiten als auch dann, wenn Kummer und Sorgen belasten.

Langjährige und neu zugezogene Nachbarn, Jung und Alt, sollen teilhaben an allen Bereichen der Gemeinschaft

Mit den Jahren haben sich viele traditionelle Nachbarschaften aufgelöst. Individualisierung von Lebensstilen und enorm gestiegene Mobilität bedeuten zwar ein freies und selbstbestimmtes Leben führen zu können - doch dabei geht auch vieles verloren.

Zu einer Hilfegemeinschaft auf Gegenseitigkeit, die mit der Zeit eine verlässliche Solidargemeinschaft werden kann, braucht es vor allem den Willen jedes Einzelnen zu

Bürgerschaftlichem Engagement

Bereitschaft Kontakte zu knüpfen und zu pflegen

Gemeinsamkeiten zu suchen

Unterschiedliche Vorstellungen von Nähe und Distanz zu respektieren

Sich zu kümmern, damit niemand verkümmert

Selber anzupacken und mitzugestalten – statt zu jammern und nichts zu tun.

Wir, die Lebendige Nachbarschaften e.V., wissen Wege manchmal auch kurze Dienstwege - durch den Dschungel der Behörden und Institutionen. Zu vielen Einrichtungen können wir direkt Kontakt vermitteln, wenn in einem „Sorgenfall“ schnell und unkompliziert Hilfe gebraucht wird.

 

 

Büttgen
Kaarst